Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Sanne Kurz

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Dipl.Dokumentarfilmerin & Fernsehpublizistin (KH),Schwerpkt. Kamera
Geburtsjahr
1974

Sanne Kurz schreibt über sich selbst:

Susanne Kurz Landtagswahl Bayern Landtag 2018

Geboren am 1.10.1974 in der schönen Pfalz am Rhein in Ludwigshafen. In Oberbayern seit 1995 mit den Unterbrechungen Amsterdam 1999-2000 und Melbourne 2002-2006. Wohnhaft in Ramersdorf-Perlach in München. Verheiratet, Mutter von 4 Kindern. Arbeit als Kamerafrau und Filmemacherin sowie Dozentin u.a. an der Filmhochschule HFF München. Außerparlamentarisches Engagement mit freier und gebundener Projektarbeit u.a. für und mit: Landesschülervertretung Rheinland-Pfalz, IN VIA Bayern, Bayerische Bahnhofsmissionen, Flüchtlings-Helferkreise, Women in Film and Television u.v.a.m. Begeisterte Krautgärtnerin (bio, na klar!), enthusiastische Köchin und glühende Genießerin. Schon überzeugt? Ich bin in München, Ottobrunn, Garmisch, Rosenheim, Ingolstadt - in ganz Oberbayern wählbar.  

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Sanne Kurz:
Abgeordnete Bayern 2018 - 2023

Ich packe an, wo der Schuh drückt. Beteiligung der Bürgerschaft heißt für mich dabei mehr als nur Volksbegehren und Unterschriften sammeln: Vor Ort präsent sein, zuhören, vernetzen, Ideen geben, unterstützen. Thematisch komme ich aus den politischen Bereichen Soziales, Bürgerrechte, Wohnen und Umwelt. Aktuell treiben mich diese Dinge um:

  • Ich sorge für lebenswertes Wohnen in Stadt und Land, mit bezahlbaren Mieten, lebendigen Ortskernen und guter Infrastruktur.
  • Arbeit, Schule, Sprache: Ich schaffe Angebote für Bayer*innen – auch für alle , die neu hinzukommen.
  • Ich kämpfe für die Landwirtschaft vor Ort und sichere so die Ernährung von morgen.
  • Pflege mit Würde ist Menschenrecht und muss für Pflegende wie Gepflegte befriedigend gelingen. Dafür setze ich mich ein.
  • Klimaschutz und Artenschutz sichern unser Dasein. - Ich gebe alles, damit es hier voran geht.

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bayern 2018 - 2023
Aktuelles Mandat

Fraktion: DIE GRÜNEN
Eingezogen über die Wahlliste: Oberbayern
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
München-Ramersdorf
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
13

Politische Ziele

Ich packe an, wo der Schuh drückt. Beteiligung der Bürgerschaft heißt für mich dabei mehr als nur Volksbegehren und Unterschriften sammeln: Vor Ort präsent sein, zuhören, vernetzen, Ideen geben, unterstützen. Thematisch komme ich aus den politischen Bereichen Soziales, Bürgerrechte, Wohnen und Umwelt. Aktuell treiben mich diese Dinge um:

  • Ich sorge für lebenswertes Wohnen in Stadt und Land, mit bezahlbaren Mieten, lebendigen Ortskernen und guter Infrastruktur.
  • Arbeit, Schule, Sprache: Ich schaffe Angebote für Bayer*innen – auch für alle , die neu hinzukommen.
  • Ich kämpfe für die Landwirtschaft vor Ort und sichere so die Ernährung von morgen.
  • Pflege mit Würde ist Menschenrecht und muss für Pflegende wie Gepflegte befriedigend gelingen. Dafür setze ich mich ein.
  • Klimaschutz und Artenschutz sichern unser Dasein. - Ich gebe alles, damit es hier voran geht.

 

Kandidatin Bayern Wahl 2018

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: München-Ramersdorf
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
München-Ramersdorf
Wahlkreisergebnis
23,79 %
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
13

Politische Ziele

Ich packe an, wo der Schuh drückt. Beteiligung der Bürgerschaft heißt für mich dabei mehr als nur Volksbegehren und Unterschriften sammeln: Vor Ort präsent sein, zuhören, vernetzen, Ideen geben, unterstützen. Thematisch komme ich aus den politischen Bereichen Soziales, Bürgerrechte, Wohnen und Umwelt. Aktuell treiben mich diese Dinge um:

  • Ich sorge für lebenswertes Wohnen in Stadt und Land, mit bezahlbaren Mieten, lebendigen Ortskernen und guter Infrastruktur.
  • Arbeit, Schule, Sprache: Ich schaffe Angebote für Bayer*innen – auch für alle , die neu hinzukommen.
  • Ich kämpfe für die Landwirtschaft vor Ort und sichere so die Ernährung von morgen.
  • Pflege mit Würde ist Menschenrecht und muss für Pflegende wie Gepflegte befriedigend gelingen. Dafür setze ich mich ein.
  • Klimaschutz und Artenschutz sichern unser Dasein. - Ich gebe alles, damit es hier voran geht.