Frage an Susanne Melior bezüglich Wirtschaft

Susanne Melior
Susanne Melior
SPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Susanne Melior zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Susanne Melior von Hans D. bezüglich Wirtschaft

Sehr geehrte Frau Melior,

CETA widerspricht dem Vorsorgeprinzip, das die EU für Ihr Handeln aus gutem Grund als Prinzip festgelegt hat; z.B. in der Mitteilung der EU-Kommission vom 2.2.2000. Werden Sie gegen CETA stimmen?

Mit freundlichen Grüßen
H. D.

Frage von Hans D. am
Susanne Melior
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr D.,

vielen Dank für Ihr Interesse am Handelsabkommen CETA. Ich sehe das Vorsorgeprinzip mit der gegenseitigen Anerkennung der in Kanada bzw. der Europäischen Union geltenden Prinzipien durchaus als gewahrt an. Das einer vom anderen 100 % übernimmt, wäre wünschenswert, ist aber unrealistisch. Bedenken Sie bitte die Mehrheiten in den jeweiligen Parlamenten. Der Vertrag sollte als Ganzes bewertet werden und daran das Abstimmungsverhalten jeder und jedes Einzelnen ausgerichtet werden. Das gilt auch für mich.
Abschließend noch eine allgemeine grundlegende Bemerkung zu Handelsverträgen und zu Globalisierungsprozessen: Angesichts der starken Isolationstendenzen des neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, steht zu befürchten, dass statt internationale Zusammenarbeit und Verbesserung der Handels- und Lebensbedingungen der Menschen weltweit voranzubringen, eine Rückentwicklung zur Errichtung von Zollschranken bis hin zu Handelskriegen immer wahrscheinlicher wird. Vor allem Deutschland und auch die EU wäre davon stark betroffen. Statt Zäune und längst überwundene Schranken wieder zu errichten, gilt es aber, bessere neue Verträge zugunsten aller Beteiligten abzuschließen und schlechte alte Verträge auch in Hinblick auf Dritte zu verbessern.

Ihre Susanne Melior