Was werden Sie tun, um sicherzustellen, dass die Errichtung sicherer Radverkehrsanlagen gegenüber abgestellten Autos im Verkehrsraum Vorrang hat?

Portrait Dr. André Hahn
André Hahn
DIE LINKE
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Was werden Sie tun, um sicherzustellen, dass die Errichtung sicherer Radverkehrsanlagen gegenüber abgestellten Autos im Verkehrsraum Vorrang hat?

Sehr geehrter Herr Hahn,

oftmals scheitert der Ausbau eines sicheren Radwegnetzes am Flächenkonflikt mit Autoparkplätzen. Sichere Wege für den Radverkehr geraten so immer wieder unter die Räder.

Mit der kommenden Bundestagswahl entscheidet sich unter anderem, wie die Weichen für die zukünftige Verkehrspolitik in Deutschland gestellt werden. Der ADFC Sachsen e.V. mit seinen inzwischen über 8200 Mitgliedern fragt sich, welche Rolle dabei das Fahrrad spielen wird und hat deshalb einige Fragen an Sie als Direktkandidat der Partei DIE LINKE.

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit dafür nehmen,
Anna Sarodnik
www.adfc-sachsen.de

Frage von Anna S. am
Thema
Portrait Dr. André Hahn
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 6 Tage

Sehr geehrte Frau Sarodnik,

im Verkehrspolitischen Programm des ADFC "Wir bewegen was!" gibt es auch hierzu eine Reihe von Forderungen bzw. Vorschlägen, die ich gern unterstütze. Die Mehrzahl dieser Forderungen richten sich an die Kommunen, können also durch mich als Bundestagsabgeordneten bzw. den Bund nicht sicher gestellt werden. Natürlich sollte der Bund bei seinen Liegenschaften bzw. auf seinen Grundstücken vorbildlich voran gehen und bedarfs- und anforderungsgerecht Radverkehrsanlagen errichten.

Freundliche Grüße

Dr. André Hahn

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait Dr. André Hahn
André Hahn
DIE LINKE