Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Christine Buchholz

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Studium in Erziehungs- und Sozialwissenschaften
Geburtsjahr
1971

Christine Buchholz schreibt über sich selbst:

Portrait von Christine Buchholz

In der Wahlperiode 2017-2021 ist sie religionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Christine Buchholz:
Kandidatin Bundestag Wahl 2021

Ich möchte Sozialkürzungen verhindern und Konzerne und Superreiche für die Krise zahlen lassen. Anknüpfend an die Klimabewegung trete ich für einen "System change", die Überwindung des Kapitalismus, ein.

Ich möchte weiter innerhalb und außerhalb des Bundestages meinen Beitrag zum Kampf gegen Rassismus und Faschismus leisten. Zum einen mit Reden und parlamentarischen Initiativen gegen antimuslimischen Rassismus sowie gegen institutionellen Rassismus, rechte Netzwerke in der Bundeswehr und den sogenannten Sicherheitsbehörden und gegen Abschiebungen. Zum anderen mit einer klaren Linie der Abgrenzung von der AfD. Denn wer AfD wählt, wählt Nazis.

Allein in den letzten vier Jahren ist der Rüstungshaushalt drastisch gestiegen. Lag er im Jahr 2017 bei 37 Mrd. Euro, sind es jetzt ca. 50 Mrd. Euro. Das ist nicht nur angesichts des dringenden Bedarfes im Sozial- und Gesundheitsbereich skandalös. Es ist Ausdruck einer weiteren Militarisierung der Außenpolitik.

Die Bundeswehr ist nach 20 Jahren Krieg aus Afghanistan abgezogen. Für den Westen ist das eine Niederlage. Afghanistan zeigt: Demokratie, gesellschaftlicher Fortschritt können nicht von außen aufgezwungen werden. Die Konsequenz aus dem Afghanistan-Desaster muss sein, die ausländischen Truppen dauerhaft zurückzuziehen.

Ich möchte im Bundestag weiter alle Auslandseinsätze ablehnen und für eine Politik einstehen, die internationale Solidarität mit all denen lebt, die sich auf aller Welt gegen Krieg, Neoliberalismus und Unterdrückung wehren.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Bundestag Wahl 2021

Tritt an für: DIE LINKE
Wahlkreis: Offenbach
Wahlkreis
Offenbach
Wahlliste
Landesliste Hessen
Listenposition
3

Politische Ziele

Ich möchte Sozialkürzungen verhindern und Konzerne und Superreiche für die Krise zahlen lassen. Anknüpfend an die Klimabewegung trete ich für einen "System change", die Überwindung des Kapitalismus, ein.

Ich möchte weiter innerhalb und außerhalb des Bundestages meinen Beitrag zum Kampf gegen Rassismus und Faschismus leisten. Zum einen mit Reden und parlamentarischen Initiativen gegen antimuslimischen Rassismus sowie gegen institutionellen Rassismus, rechte Netzwerke in der Bundeswehr und den sogenannten Sicherheitsbehörden und gegen Abschiebungen. Zum anderen mit einer klaren Linie der Abgrenzung von der AfD. Denn wer AfD wählt, wählt Nazis.

Allein in den letzten vier Jahren ist der Rüstungshaushalt drastisch gestiegen. Lag er im Jahr 2017 bei 37 Mrd. Euro, sind es jetzt ca. 50 Mrd. Euro. Das ist nicht nur angesichts des dringenden Bedarfes im Sozial- und Gesundheitsbereich skandalös. Es ist Ausdruck einer weiteren Militarisierung der Außenpolitik.

Die Bundeswehr ist nach 20 Jahren Krieg aus Afghanistan abgezogen. Für den Westen ist das eine Niederlage. Afghanistan zeigt: Demokratie, gesellschaftlicher Fortschritt können nicht von außen aufgezwungen werden. Die Konsequenz aus dem Afghanistan-Desaster muss sein, die ausländischen Truppen dauerhaft zurückzuziehen.

Ich möchte im Bundestag weiter alle Auslandseinsätze ablehnen und für eine Politik einstehen, die internationale Solidarität mit all denen lebt, die sich auf aller Welt gegen Krieg, Neoliberalismus und Unterdrückung wehren.

Abgeordnete Bundestag 2017 - 2021

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Hessen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
7,70 %
Wahlliste
Landesliste Hessen
Listenposition
3

Kandidatin Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Offenbach
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
7,70 %
Wahlliste
Landesliste Hessen
Listenposition
3

Abgeordnete Bundestag 2013 - 2017

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Hessen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
6,20 %
Wahlliste
Landesliste Hessen
Listenposition
3

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Offenbach
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
6,20 %
Listenposition
3

Abgeordnete Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: DIE LINKE
Wahlkreis: Offenbach
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
7,50 %
Wahlliste
Landesliste Hessen
Listenposition
3

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Offenbach
Wahlkreis
Offenbach
Wahlkreisergebnis
7,50 %
Listenposition
3