Frage an Thomas Hartung bezüglich Innere Sicherheit

Portrait von Thomas Hartung
Thomas Hartung
SPD

Frage an Thomas Hartung von Gvzz Yhpxuneqg bezüglich Innere Sicherheit

16. September 2019 - 19:55

Vor nur neun Jahren erhielt die Thüringer Polizei neue blaue Uniformen nach hessischem Vorbild. Jetzt will Innenminister Georg Maier (SPD) schon wieder die gesamte Kollektion wechseln, weil angeblich der Nachschub stockt und die Umrüstung keine zusäzlichen Kosten verursacht. Es soll nun die Hamburger Uniform werden, ganz in schwarz mit Schirmzipfelmützen nach US Vorbild. Die war bereits 2009 im Gespräch, wurde aber von den Thüringern aus guten Gründen abgelehnt. Jetzt wird der Bürger erst gar nicht gefragt, angeblich aber gab es eine Umfrage unter den Polizisten und angeblich will die Mehrzahl der Polizisten diese schwarze Uniform mit schwarzem Hemd, die an eine verbrecherische Organisation schrecklicher NS-Zeiten erinnert, dazu Mützen wie in US-amerikanischen Hirnlos-Krimiserien.

Meine Frage: Befürworten Sie die Umrüstung der Polizeiuniformen auf das Hamburger Uniformmodell oder würden Sie die gefälligere blaue Polizeiuniform mit hellen Hemden und traditionellen runden Schirmmützen der sächsischen oder hessischen Nachbarn übernehmen? Danke für Ihre Antwort!

Frage von Gvzz Yhpxuneqg
Antwort von Thomas Hartung
22. September 2019 - 15:36
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 19 Stunden

Sehr geehrter Herr Yhpxuneqg,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Für mich sind bei Polizeiuniformen drei Faktoren entscheidend:

1. Sie müssen funktional sein.
2. Sie müssen für den Bürger gut erkennbar sein.
3. Die Polizisten müssen mit ihnen zufrieden sein, sie gerne tragen.

Die Farbe ist im Übrigen nicht schwarz, sie ist dunkelblau. Dadurch, und durch die gewöhnlich gute Unterscheidbarkeit der Designer Luigi Colani und Hugo Boss ist ein entsprechender Anklang an die NS-Zeit eher nicht nahe liegend.

Da die Punkte 1-3, nach Ihrer Darstellung 3 sogar besonders deutlich, zutreffen, habe ich nichts gegen die Umstellung der Uniformen.

Ich kann allerdings nachvollziehen, wenn Sie es anders sehen, über Geschmack lässt sich nun mal nicht streiten.

Beste Grüße

Dr. Thomas Hartung