Frage an Steffen Vogel bezüglich Wirtschaft

Portrait von Steffen Vogel
Steffen Vogel
CSU
60 %
/ 5 Fragen beantwortet

Frage an Steffen Vogel von Anton B. bezüglich Wirtschaft

Sehr geehrter Herr Vogel,

Sie haben im Kreistag Haßberge für die Fusion der Sparkasse Ostunterfranken mit der Sparkasse Schweinfurt gestimmt. Jetzt werden Stimmen laut, die sagen, dass die Fusion nicht notwendig gewesen wäre, weil kleinere Banken nicht im erwarteten Ausmaß den regulatorischen Bestimmungen unterliegen. Was werden Sie tun, um den Standortnachteil im Kreis Haßberge auszugleichen, nachdem der heimische Sparkassensitz von der Politik aufgegeben wurde?

Frage von Anton B. am
Portrait von Steffen Vogel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 23 Stunden

Sehr geehrter Herr Bauer,

vielen Dank für Ihre Nachfrage hinsichtlich der Fusion der Sparkasse Ostunterfranken mit der Sparkasse Schweinfurt. Sie sprechen davon, dass Stimmen laut werden, die sagen, dass die Fusion nicht notwendig gewesen wäre. Diesbezüglich kann man unterschiedlicher Auffassung sein. Es ist immer besser, dann zu fusionieren, wenn man ein einigermaßen gleichwertiger Partner ist. Wenn man mit dem Rücke zur Wand steht, ist man nur noch Spielball Dritter. Ich persönlich sehe keinen Nachteil durch die Fusion. Ich bin selbst Kunde der Sparkasse und habe bisher keinerlei Einschränkung erfahren müssen. Auch ist erfreulich, dass der Vorstand der Sparkasse Ostunterfranken, Herr Peter Schleich, der auch in Haßfurt wohnt, nunmehr der Vorstandsvorsitzende ist. Ich kann deshalb keinen Standortnachteil erkennen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Vogel, MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Steffen Vogel
Steffen Vogel
CSU